Die Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP)

31.08.2016 - 01.10.2019

Bachelor of Science FHO in Tourism

Veranstalter

Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur


ECTS-Credits


180


Zertifizierung

Bachelor of Science FHO in Tourism (mit Angabe der Vertiefungsrichtung)


Zielgruppe

Das Studium richtet sich an Menschen, die an einer ganzheitlichen Tourismusausbildung interessiert sind und Wert auf eine kompakte und praxisnahe Ausbildung legen. Das Studium ist der erste internationale tourismusspezifische Bachelor-Studiengang der Schweiz. Die Ausbildung wird von Studierenden aus der ganzen Welt besucht, so dass Menschen angesprochen werden, die neben Ihrem Interesse an einer globalen Industrie auch Interesse an verschiedenen Kulturen und Sprachen mitbringen.


Fokus des Studiengangs


International


Inhalte

Fachkompetenz, wie Makroökonomie, International Economics in Tourism, Tourism Financing oder eTourism

Sozial- und Persönlichkeiteskompetenz wie Psychologie, Cultural Studies oder Kommunikation

Methodenkompetenz, wie Mathematik, Statistik oder Empirische Sozialforschung

Sechs Vertiefungsmöglichkeiten:
Marketing and Product Development in Tourism
eCommerce and Sales in Tourism
Event Communication
Sports Management
Transportation Management
Leadership


Aufbau

Das dreijährige Studium ist in eine Assessment-Stufe und zwei Bachelor-Stufen aufgeteilt. Der Stoff wird am Ende eines jeden Semesters pro Fach schriftlich oder mündlich geprüft, respektive es sind notenrelevante Praxisprojekte zu leisten.

Assessment-Stufe:

Dient der Vermittlung von wirtschaftlichem Basiswissen, schult das Selbstmanagement und vermittelt die Grundlagen der (wissenschaftlichen) Problemlösungsmethoden.

Bachelor-Stufe 1:

Vermittelt ein profundes touristisches Basiswissen und betriebswirtschaftliches Aufbauwissen. Sie lernen zudem, Ihr Denken und Handeln vor einem internationalen Hintergrund zu reflektieren. 

Bachelor-Stufe 2:

Vermittelt touristische Vertiefungskompetenz und berufsspezifische Handlungskompetenz in einem der gewählten Themenschwerpunkte (Major). In einem breiten Angebot an Wahlpflichtfächern vertiefen Sie Ihr Wissen nach persönlichen Präferenzen (Minor). Im dritten Studienjahr wird während sechs Monaten die Bachelor-Thesis ausgearbeitet. Diese befasst sich mit einer praktischen Fragestellung, die im Auftrag eines Unternehmens oder einer Organisation bearbeitet wird.


Ziele

Wer Tourismus hört, denkt an Hotels, Flugzeuge, New York, Paris, St.Moritz. Die Branche hat aber weit mehr als die klassischen Reisedienstleistungen zu bieten. Freizeitangebote in Kultur, Musik, Sport, Architektur, Design und Gesundheit sind heute zu integralen Bestandteilen avanciert.

Der Bachelor-Studiengang Tourismus bereitet Studierende auf die betriebswirtschaftliche Disziplin vor und hilft ihnen, Angebote mit konsequenter Service und Kundenorientierung erfolgreich zu gestalten. Die HTW Chur lässt sich dabei von den visionären Denkerinnen und Denkern der Schweiz inspirieren, welche die einzigartigen Ressourcen unseres Landes früh erkannt und ein touristisches Angebot geschaffen haben, das Gäste aus der ganzen Welt begeistert. Damit die grosse Dichte an Angeboten konkurrenzfähig bleibt, sind heute engagierte, weltoffene Fachkräfte gesucht – der Grund, weshalb die HTW Chur den Fokus wie keine andere Fachhochschule der Schweiz auf Innovationskraft und Internationalität setzt. Das Resultat: Experten, die im In- und Ausland gefragt sind.


Unterrichtssprache

Deutsch und Englisch oder nur Englisch


Leistungsüberprüfung

Schriftliche Modulprüfungen am Ende jedes Semesters; teilweise Leistungsnachweise in Form von Einzel- und Gruppenarbeiten


Kosten

Studiengebühr (Studierende aus Schweiz und Liechtenstein) pro Semester: CHF 960.–
Einschreibegebühr: CHF 300.– 


Anmeldung

Durch Senden des Anmeldeformulars und allen erforderlichen Beilagen an die HTW Chur

Anmeldeschluss: jeweils 30. April, wobei eine spätere Aufnahme in Ausnahmefällen möglich ist

Terminart
Studiengang
Terminort
Chur (GR)
Veranstalter
Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
Kontakt
Katarina Krizanac
Artikel teilen