Certificate / Diploma / Master of Advanced Studies in Evaluation

Veranstalter

Zentrum für universitäre Weiterbildung, Universität Bern


ECTS-Credits

CAS: 15 ETCS
DAS: 30 ETCS
MAS: 60 ETCS


Zertifizierung

OAQ Audit (staatliche Hochschule)


Zielgruppe

Der CAS Evaluation richtet sich an Personen, die Evaluationen in Auftrag geben oder das Management von Evaluationen verantworten.

Der DAS Evaluation richtet sich an Personen, die selbst als Evaluatorin oder Evaluator tätig sind.

Der MAS Evaluation richtet sich an Personen, die Evaluationsteams leiten oder in der Beratung oder Forschung tätig sind.


Fokus des Studiengangs

National


Inhalte

Lerninhalte des CAS Evaluation sind unter anderem: Was ist Evaluation und wodurch zeichnet sie sich gegenüber anderen Ansätzen aus, wie zum Beispiel dem Qualitätsmanagement? Welche Schritte beinhaltet ein Evaluationsprojekt und was gehört zum Projektmanagement dazu? Was macht eine gute Evaluation aus und wie kann man ihre Ergebnisse nutzen?

Der DAS Evaluation baut auf der CAS-Stufe auf. Er vermittelt über die im CAS behandelten Themen hinaus die methodischen Kompetenzen, die für das Durchführen von Evaluationen notwendig sind (unter anderem schriftliche und mündliche Befragung, Gruppenmethoden, Auswertung qualitativer und quantitativer Daten, Interpretation und Berichtlegung).

Aufbauend auf der CAS- und der DAS-Stufe stehen im MAS Evaluation nicht mehr nur das «Wie» der Evaluation, sondern übergeordnete Aspekte im Vordergrund, zum Beispiel: Welche Rolle spielt Evaluation im politischen Kontext? Welche Bedeutung haben unterschiedliche Evaluationsansätze in der Praxis? Welche Führungsaspekte spielen im Kontext von Evaluation eine Rolle?


Aufbau

  • Kurs 1:
    Grundlagen der Evaluation
  • Kurs 2:
    Planung von Evaluation
  • Kurs 3:
    Wirkungsmodelle und Programmtheorien
  • Kurs 4:
    Evaluationsaufträge klären
  • Kurs 5:
    Qualität in der Evaluation
  • Kurs 6:
    Management von Evaluationsprojekten
  • Kurs 7:
    Fragebogendesign und Online-Umfragen
  • Kurs 8:
    Quantitative Datenauswertung
  • Kurs 9:
    Interviewführung und qualitatvive Datenauswertung
  • Kurs 10:
    Beobachten als Datenerhebungsmethode
  • Kurs 11:
    Gruppenmethoden in der Evaluation
  • Kurs 12:
    Bewerten und Berichten
  • Kurs 13:
    Evaluation und Steuerung öffentliche Politik
  • Kurs 14:
    Evaluationsansätze in der Praxis
  • Kurs 15:
    Wissenschaftliche Texte recherchieren, lesen, schreiben
  • Kurs 16:
    Meta-Evaluation
  • Kurs 17:
    Evaluation als Forschungsgegenstand
  • Kurs 18:
    Evaluation und Wissensmanagement
  • Kurs 19: 
    Führung im Kontext von Evaluation
  • Kurs 20:
    Evaluation und Organisation

MAS: Kurse 1-18

DAS: Kurse 1-10 und einer der Kurse 11, 12 oder 13

CAS: Kurse 1-6


Ziele

Die Absolventen des CAS Evaluation wissen, durch welche Merkmale sich Evaluation auszeichnet und wodurch sie sich gegenüber anderen Ansätzen abgrenzt; sie können bestimmen, wozu Evaluationsergebnisse genutzt werden und die Evaluation entsprechend planen; sie können die zu evaluierende Massnahmen anhand von Wirkungsmodellen strukturieren; sie können den Evaluationsauftrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer klären; sie können Kriterien für gute Evaluationen benennen und diese in ihrer Arbeit berücksichtigen; sie können die Schritte, die bei einer Evaluation durchlaufen werden, darstellen und ein Evaluationsprojekt managen.

Die Absolventen des DAS Evaluation können Evaluationsaufträge klären, ein Evaluationsprojekt planen (inkl. Erstellung von Wirkungsmodellen), managen und die Güte einer Evaluation beurteilen (vgl. Kompetenzen auf CAS-Stufe). Sie können darüber hinaus schriftliche und mündliche Einzel- und Gruppenbefragungen sowie strukturierte Beobachtungen durchführen, quantitative und qualitative Daten auswerten und Evaluationsergebnisse adressatengerecht kommunizieren.

Die Absolventen des MAS Evaluation können Evaluationen von der Auftragsklärung über die Datenerhebung und -auswertung bis zur Berichtlegung systematisch, nutzungsorientiert und transparent durchführen (vgl. Kompetenzen auf CAS- und DAS-Stufe). Sie können Arten von Politikresultaten unterscheiden und die Evaluation im Kontext öffentlicher Steuerung im schweizerischen Politiksystem einordnen. Sie können verschiedene Evaluationsansätze unterscheiden und deren Vor- und Nachteile analysieren. Sie können wissenschaftliche Literatur gezielt recherchieren und wissenschaftliche Texte verfassen. Sie können Evaluationen aus einer Meta-Perspektive systematisch beurteilen; sie können Modelle und Instrumente des Wissensmanagements im Evaluationsprozess nutzbringend einsetzen. Sie können Führungsrollen und –grundlagen im Kontext der Evaluation beschreiben und die eigene Führungssituation reflektieren. Sie können die verschiedenen Bezugspunkte zwischen Evaluation und Organisation analysieren und einordnen.


Unterrichtssprache

Deutsch


Leistungsüberprüfung

Abschlussarbeit; DAS und MAS: zusätzlich Abschlussprüfung


Kosten

CHF 30‘000.– (MAS) bzw. CHF 16‘000.– (DAS) bzw. CHF 8'500.- (CAS)


Anmeldung

Über das Anmeldeformular, das von der Website heruntergeladen werden kann


Anmerkung

Alle Module des Weiterbildungsprogramms Evaluation (DAS, MAS) können auch als Einzelkurse gebucht werden.

Terminart
Studiengang
Terminort
Bern
Veranstalter
Zentrum für universitäre Weiterbildung, Universität Bern
Kontakt
Dominique Schenkel
Artikel teilen