Infrastrukturkosten unterschiedlicher Siedlungstypen

Die Ergebnisse der Untersuchung zum Thema Siedlungsentwicklung und Infrastrukturkosten weisen auf eine kostensteigernde Wirkung von peripher gelegenen und wenig verdichteten Siedlungen hin. Die detaillierten Berechnungen zeigen, dass eine auf Verdichtung beruhende Siedlungsentwicklung zu deutlich tieferen Infrastrukturkosten pro Kopf führt, als eine Neuerschliessung mit einer flächenmässigen Ausdehnung der Gebiete.

Jahr
2017
Herausgeber
Bundesamt für Raumentwicklung (ARE)
Ort
Bern
Von
Ecoplan, B+S AG, Hunziker Betatech AG
Artikel teilen