The national platform of the New Regional Policy (NRP)

Stellenangebote

Projektleiterin / Projektleiter Regionalentwicklung 100 %

Das Amt für Wirtschaft und Tourismus des Kantons Graubünden unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Bund das Berggebiet, den weiteren ländlichen Raum und die Grenzregionen in ihrer regionalwirtschaftlichen Entwicklung mit Beiträgen und Darlehen. Dabei soll u.a. die Wettbewerbsfähigkeit der exportorientierten Schlüsselbranchen auf kantonaler Ebene (Tourismus, Industrie, Bildung und Gesundheit) gestärkt werden. Infolge Pensionierung des jetzigen Stelleninhabers wird eine Projektleiterin / ein Projektleiter Regionalentwicklung 100 % gesucht.

Mehr Informationen


PostDoc in (Umwelt-)Sozialwissenschaften 80 – 100 %

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren. Die Gruppe Sozialwissenschaftliche Landschaftsforschung in der Forschungseinheit Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bearbeitet Fragen zur Interaktion zwischen Gesellschaft und nachhaltiger Landschaftsentwicklung. Für die Bearbeitung eines Forschungsprojektes wird per 1. Juni 2017 oder nach Vereinbarung eine / ein PostDoc in (Umwelt-)Sozialwissenschaften 80 – 100 % gesucht. 

Mehr Informationen


Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter im Themenfeld freier Zugang und Naturschutz 70 – 80 %

Seit seiner Gründung ist der Schweizer Alpen-Club SAC eine mitgestaltende Kraft bei der Entwicklung des Alpenraums und des Alpinismus. Aus dieser Tradition heraus setzt er sich für verantwortungsvollen Bergsport und den weitgehend freien Zugang zur Bergwelt ein. Auf der Geschäftsstelle in Bern wird per 1. Juli 2017 oder nach Vereinbarung eine Fachmitarbeiterin / ein Fachmitarbeiter im Themenfeld freier Zugang und Naturschutz 70 – 80 % gesucht.

Mehr Informationen


Ehrenamtliche Präsidentin / Ehrenamtlicher Präsident mountain wilderness Schweiz

mountain wilderness Schweiz ist eine gemeinnützige Alpenschutzorganisation. Sie engagiert sich für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen und einen naturverträglichen Bergsport. mountain wilderness Schweiz wehrt sich mit Aktionen, Demonstrationen und Einsprachen gegen naturschädigende Projekte und setzt sich ein für den Erhalt der Wildnis. Haben Sie Lust auf eine neue Herausforderung? Möchten Sie Einblick erhalten in eine dem Alpenschutz verpflichtete Organisation, welche auch international vernetzt ist? Sind Sie bereit, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung bei uns für ca. 15 Tage pro Jahr ehrenamtlich einzubringen? Die Alpenschutzorganisation mountain wilderness Schweiz sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine ehrenamtliche Präsidentin / einen ehrenamtlichen Präsidenten.

Mehr Informationen


Departementsleiterin / Departementsleiter und Geschäftsleitungsmitglied AGRIDEA 80 – 100%

Die AGRIDEA steht für Wissen, Methodenkompetenz und innovative Projekte in der Landwirtschaft. Rund 130 Mitarbeitende betreuen Kunden mit Dokumentationen, Kursen und mit Inputs jeglicher Art. AGRIDEA hört zu, verbindet, moderieret und realisieret. Neutral und unabhängig, für die Herausforderungen in der Landwirtschaft. Das Departement «Ländliche Entwicklung, Märkte, International» sucht per 1. Juli 2017 eine Departementsleiterin / einen Departementsleiter und Geschäftsleitungsmitglied 80 –100 %.

Mehr Informationen


Wissenschaftliche Assistierende / Wissenschaftlicher Assistierender Regionalentwicklung 80 – 100%

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz. Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil am linken Zürichseeufer. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht. Am Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) sind knapp 190 Personen in den Bereichen Umweltsysteme sowie Nachhaltiges Management natürlicher Ressourcen tätig. Für die Forschungsgruppe Regionalentwicklung wird zur Verstärkung des Teams per sofort oder nach Vereinbarung eine Wissenschaftliche Assistierende / ein Wissenschaftlicher Assistierender Regionalentwicklung gesucht. 

Mehr Informationen


CIPRA: Praktikum mit Schwerpunt Projektarbeit und Öffentlichkeitsarbeit 100%

Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA ist eine nichtstaatliche Dachorganisation, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen, für die Erhaltung der regionalen Vielfalt und des Natur- und Kulturerbes sowie für Lösungen grenzüberschreitender Herausforderungen im Alpenraum einsetzt. Interessierten und motivierten Menschen bietet die CIPRA mit einem Praktikum eine vielseitige Arbeitserfahrung und einen fundierten Einblick in die facettenreiche Arbeit einer international tätigen NGO. An ihrem Sitz in Schaan (FL) beschäftigt CIPRA International einen oder mehrere Praktikantinnen / Praktikanten für eine Dauer von in der Regel sechs Monaten.

Mehr Informationen


Melden Sie uns eine freie Stelle im Bereich Regionalentwicklung oder platzieren Sie Ihr Stellengesuch auf dieser Website. Schicken Sie die nötigen Angaben und Dokumente an info@regiosuisse.ch (Betreff: Stellenmarkt).


Weiter zu den Stellengesuchen

NOTE

The English translation of regiosuisse.ch is a shortened version of the original website. For more detailed information, please visit the website in another language or contact us.
Share article