Die Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP)

Toggenburg in Bewegung (Regio-Plus-Projekt 2003 bis 2007)

«Toggenburg in Bewegung» ist ein Vernetzungsprojekt. Es bildet die Fortsetzung des Projekts «BLN-Land Schweiz», mit dem das BUWAL Synergien zwischen Tourismus, Landwirtschaft, dem regionalem Gewerbe und dem Natur- und Landschaftsschutz nutzbar machen will. Mit «Toggenburg in Bewegung» wollen die Projektträger der Region neue Perspektiven eröffnen und die Vorzüge des Toggenburgs besser für die regionale Wertschöpfung nutzen. Inhalt sind zehn Teilprojekte, von denen sieben durch Regio Plus unterstützt werden.

Trägerschaft

Regionalplanungsgruppe Toggenburg

Beteiligte Branchen

Tourismus, Gastgewerbe, Gewerbe, Landwirtschaft

Beteiligte Partner/Kooperation

Toggenburg Tourismus, IG Holz, Gütesiegel Toggenburg

Kurzbeschrieb des Projekts

Das Toggenburg ist mit einer für ländliche Regionen typischen Entwicklung konfrontiert: Die Arbeitsplätze in der Landwirtschaft und in der Industrie gehen zurück, im Tourismus sinken die Übernachtungszahlen. Junge Toggenburgerinnen und Toggenburger wandern deshalb zunehmend in die Zentren des Mittellandes ab. Zu den Stärken der Region zählen demgegenüber vielfältige, weitgehend intakte Landschaften, die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und die hohe Lebensqualität.

Mit «Toggenburg in Bewegung» wollen die Projektträger der Region neue Perspektiven eröffnen und die Vorzüge des Toggenburgs besser für die regionale Wertschöpfung nutzen. Inhalt sind zehn Teilprojekte, von denen sieben durch Regio Plus unterstützt werden.

Mit «KlangWelt Toggenburg» sollen touristische Angebote rund um das Thema «Klang» entstehen, die von einem Erlebnispfad über Musikkurse bis hin zu einem Naturtonfestival reichen. Spezifische Angebote zur Erholung in Natur und Landschaft sind Inhalt von «Erlebnis Natur». Zudem wird an einem «Landschaftsführer» gearbeitet, der die naturnahen Tourismusgebiete des Toggenburgs zusammenfasst und Gästen Kultur und Landschaft näher bringt. Speziell auf Ferien mit Kindern ist das Projekt «Sagenhaftes Familienland Toggenburg» ausgerichtet. Know-how und Erfahrungsaustausch erhalten dank dem Teilprojekt «Kompetenzbündel» einen kräftigen Impuls: Es zielt darauf, Innovationen und die Nutzung von Synergien zu begünstigen. Beim Teilprojekt «Vermarktung regionale Produkte» wird an einer gemeinsamen, koordinierten Logistik gearbeitet. Verschiedene Arbeitsgruppen entwickeln zudem neue Produkte sowie Konzepte für deren Vermarktung.

Projektdauer

5 Jahre: 1. Januar 2003 bis 31. Dezember 2007

Projektierte Gesamtkosten

CHF 2'000'000.–

Kontakt

Regionalplanungsgruppe Toggenburg
Reinhard Kobelt
Toggenburgerstrasse 20
9652 Neu St. Johann
Tel. +41 71 995 60 40
Fax +41 71 995 60 49
E-Mail: reinhard.kobelt@krummenau.ch

Zurück zur Übersicht

Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: Nationaler formation-regiosuisse-Einstiegskurs zur NRP, zu Interreg und deren Schnittstellen zu anderen Förderprogrammen

Am 9. Juni findet erneut der beliebte formation-regiosuisse-Einstiegskurs für Personen statt, die sich neu mit den Themen «NRP», «Interreg» und Schnittstellen zu anderen Förderprogrammen befassen.
Bild: regiosuisse.

Nutzen Sie das NRP-Logo für Ihre Kommunikation!

Damit die NRP und die von ihr unterstützten Projekte in der Öffentlichkeit sichtbarer werden, hat das SECO ein NRP-Logo entwickelt. Dieses soll die Kommunikation des Bundes erleichtern, kann aber auch von Kantonen, Regionen, Projektträgern und weiteren Interessierten in der Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.
Artikel teilen