Qualität im Agrartourismus und regionale Kulinarik

«Foodies» erobern die Schweiz! Das internationale Tourismussegment orientiert sich an qualitativ hochstehender Kulinarik und gesunder Ernährung mit regionalen Rohstoffen. Die Qualität des touristischen Angebots auf Bauernbetrieben gewinnt damit zunehmend an Bedeutung, sei es beim Weintourismus oder bei gastronomischen Gesamterlebnissen. Die Tagung vermittelt Trends und Highlights zu diesem Thema.

Mit Unterstützung von: Schweiz Tourismus und Innovation tourism (Innotour)

Terminart
Konferenz
Terminort
Jona (SG)
Veranstalter
Berner Fachhochschule, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
Kontakt
Andreas Hochuli
Dateien
Artikel teilen