Systemische Beratung - Gerüstet für anspruchsvolle Beratungssituationen Modul 1

Ziele

Die Teilnehmenden 
- kennen die systemischen Beratungsgrundlagen und sind in der Lage, deren Bedeutung für die eigene Beratungsarbeit einzuschätzen; 
- haben einen spezifischen Umgang mit Paradoxien in Familienunternehmen erarbeitet; 
- finden Kontakt- und Interventionsmöglichkeiten in komplexen Systemen; 
- richten die Methoden der Systemdiagnose auf den eigenen Beratungskontext aus. 

Zielgruppe

Beratungspersonen im ländlichen Raum, insbesondere im Bereich Landwirtschaft, Hauswirtschaft und ländliche Entwicklung und weitere Interessierte

Inhalte

Landwirtschaftliche Beratungspersonen begegnen in ihrer Tätigkeit immer wieder anspruchsvollen Situationen, z. B. bei Hofübergaben, betriebliche Zusammenarbeit, Familien-, Generationen- und Nachbarschaftsfragen. Sie sind gefordert, solche Situationen zu erkennen, richtig zu handeln und über ausreichende «Werkzeuge» zu verfügen, um ihre Aufgabe ziel- und lösungsorientiert zu erfüllen. 

Terminart
Studiengang
Terminort
Seminarhotel Möschberg, Grosshöchstetten BE
Veranstalter
AGRIDEA
Kontakt
Marc Vuilleumier
Artikel teilen