The platform for regional development in Switzerland

Touristische Standortentwicklung Pany-Luzein / St. Antönien

Pany-Luzein will die attraktivste Ferienregion des Prättigaus und das Eingangstor zum Wander- und Klettergebiet Rätikon sein. Dazu soll die REKA-Feriensiedlung in Pany (51 Wohnungen) optimale Rahmenbedingungen erhalten. Drei Teilprojekte werden umgesetzt: Sanierung des alpinen Schwimmbads auf 1300 Meter Höhe mit einmaliger Panoramasicht (Eröffnung im Sommer 2010); kinder- und kinderwagengerechter Ausbau eines Wanderwegs nach St. Antönien (Herbst 2011); Beschneiungsanlage Skilift Pany zur Sicherung des Winterangebots (Herbst 2011). Aufgrund des Projekts hat die Schweizer Reisekasse REKA CHF 1'000'000 in den Standort investiert und diesen mit «Re-Ra-Rätikon» neu positioniert. Zu «Re-Ra-Rätikon» gehören Spiel- und Naturerfahrungserlebnisse für alle auf dem Wanderweg nach St. Antönien und im Dorf Pany. Mit der Eröffnung von «Re-Ra-Rätikon» wurde das Gesamtprojekt Ende Juli 2012 abgeschlossen.

ext_project.provinces
Grisons
ext_project.measures
Structural changes in tourism
ext_project.programme
NRP
ext_project.duration
01.01.2008 - 31.07.2012
ext_project.costs
CHF3,400,000.–
costsFederation
CHF300,000.–
costsCanton
CHF600,000.–
costsExternal
CHF2,500,000.–
ext_project.contactData
Regionalverband Pro Prättigau
Geschäftsführer/Projektkoordination
Georg Fromm
Hauptstrasse 3
7240 Küblis
Switzerland
Grisons
+41 81 332 44 44
g.fromm@propraettigau.ch
NRP
ext_project.disclaimer
Share article