CAS Raumplanung

Zielgruppe 

Quereinsteiger in die Raumplanung und bereits im Gebiet tätige Fachleute, die ihr Wissen aktualisieren und verbreitern möchten.

Ziele

Der modular aufgebaute Lehrgang ermöglicht einen kompakten Einstieg in die Schweizer Raumplanung. Sie sich machen sich durch theoretische Inputs, Beispiele und praktische Übungen mit der Struktur und den formellen und informellen Werkzeugen der Raumplanung vertraut.

Inhalte

Der modular aufgebaute Lehrgang ermöglicht einen kompakten Einstieg in die Schweizer Raumplanung. Sie sich machen sich durch theoretische Inputs, Beispiele und praktische Übungen mit der Struktur und den formellen und informellen Werkzeugen der Schweizer Raumplanung vertraut.

Aufbau

Basismodule und drei Wahlmodule à 4-5 Präsenztage:

Basismodule

  • Modul A: Raumplanungssystem Schweiz

  • Modul B: Rahmen-Nutzungsplanung

  • Modul C: Sonder-Nutzungsplanung

Wahlmodule

  • Modul D: Kantonale Richtplanung

  • Modul F: Agglomerationsprogramme

  • Modul G: Wirkung statt Pläne

  • Modul H: Partizipationsprozesse

  • Modul I: angewandte Planungsmethodik

  • Modul K: qualitätsvolle Siedlungsentwicklung

  • Modul Z: individuelle Studienarbeit

ECTS-Credits

12

Zertifizierung

Certificate of Advanced Studies in Raumplanung

Type de rendez-vous
Studiengang
Lieu
Rapperswil (SG)
Organisateur
Hochschule für Technik Rapperswil
Contact
Katja Leimbacher
Partager l'article