La plate-forme du développement régional en Suisse

Touristische Standortentwicklung Pany-Luzein / St. Antönien

Pany-Luzein will die attraktivste Ferienregion des Prättigaus und das Eingangstor zum Wander- und Klettergebiet Rätikon sein. Dazu soll die REKA-Feriensiedlung in Pany (51 Wohnungen) optimale Rahmenbedingungen erhalten. Drei Teilprojekte werden umgesetzt: Sanierung des alpinen Schwimmbads auf 1300 Meter Höhe mit einmaliger Panoramasicht (Eröffnung im Sommer 2010); kinder- und kinderwagengerechter Ausbau eines Wanderwegs nach St. Antönien (Herbst 2011); Beschneiungsanlage Skilift Pany zur Sicherung des Winterangebots (Herbst 2011). Aufgrund des Projekts hat die Schweizer Reisekasse REKA CHF 1'000'000 in den Standort investiert und diesen mit «Re-Ra-Rätikon» neu positioniert. Zu «Re-Ra-Rätikon» gehören Spiel- und Naturerfahrungserlebnisse für alle auf dem Wanderweg nach St. Antönien und im Dorf Pany. Mit der Eröffnung von «Re-Ra-Rätikon» wurde das Gesamtprojekt Ende Juli 2012 abgeschlossen.

Canton
Grisons
Thème
Tourisme
Programme
NPR
Durée du projet
01.01.2008 - 31.07.2012
Coût
CHF 3'400'000.–
Soutien Confédération
CHF 300'000.–
Soutien canton(s)
CHF 600'000.–
Financement de tiers
CHF 2'500'000.–
Contact
Regionalverband Pro Prättigau
Geschäftsführer/Projektkoordination
Georg Fromm
Hauptstrasse 3
7240 Küblis
Suisse
Grisons
+41 81 332 44 44
g.fromm@propraettigau.ch
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article