La plate-forme du développement régional en Suisse

Schaffhausen Total

In der Praxis zeigt die bisherige Strategie eine gravierende Schwäche: Den verschiedenen Vorhaben mangelte es an optimaler Koordination. Damit in Zukunft alle Organisationen am selben Strick ziehen, gründeten die Beteiligten den Verein Schaffhausen total. Erstmals spannen damit alle privat- oder öffentlich-rechtlichen Gruppierungen zusammen, die regional übergeordnete oder öffentliche Interessen abdecken. Auch physisch rücken die Organisationen näher zueinander: Sämtliche Wirtschaftsverbände der Region, die Wirtschaftsförderung sowie geeignete Beratungsstellen teilen sich ein gemeinsames Informationszentrum, das "Haus der Wirtschaft" im Herzen der Stadt Schaffhausen. Neu zuziehende Firmen, Privatpersonen und Touristen finden hier einen Ansprechpartner. Professioneller Empfang und kompetente Auskunft sind die Vorzüge des Zentrums. Gezieltes Marketing soll Touristen aber auch Zuzügern die Pluspunkte der Gesamtregion Schaffhausen näher bringen.

Aussergewöhnlicher Blickfang der Informationsstelle ist ein Bildschirm. Sämtliche Gruppierungen können sich und ihre Anliegen auf einer teils interaktiv steuerbaren 12 mal 1,50 Meter grossen Bildschirmwand vorstellen. Die für die Präsentation in digitaler Form vorhandenen Daten lassen sich via Internet von weiteren Standorten abrufen. Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder Messen - die Bilder aus Schaffhausen lassen sich jederzeit wirkungsvoll einsetzen.

Der angestrebte Imagegewinn ist umfassend: In die gesamte wirtschaftliche Struktur der Region soll Bewegung kommen. Stichworte des Projekts sind die Entwicklung vom Industrie zum High-Tech-Kanton, die Ansiedlung internationaler Firmen sowie Wohnmarketing. Wirtschafts- und Wohnstandort sollen als Ganzes unterstützt und vermarktet werden. Diese integrierten Marketingmassnahmen im Interesse der Gesamtregion machen über die Kantonsgrenzen hinaus auf Schaffhausen aufmerksam. Einzelpersonen aber auch Unternehmen kommen dadurch mit Schaffhausen, beziehungsweise mit den relevanten Stellen in Kontakt.

Trägerschaft

Verein Schaffhausen total, c/o Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen

Acteurs impliqués

  • Tourismus
  • Gewerbe
  • Handel
  • Industrie

Beteiligte Partner / Kooperation

  • Kanton Schaffhausen
  • Stadt Schaffhausen
  • Schaffhausen Tourismus
  • Branchenverband Schaffhauser Wein
  • Industrie- und Wirtschaftsvereinigung Region Schaffhausen (IVS)
  • Kantonaler Gewerbeverband Schaffhausen (KGV)
Canton
Schaffhouse
Thème
Industrie
Autres thèmes
Tourisme
Programme
Regio Plus
Durée du projet
01.01.2002 - 31.12.2007
Coût
CHF 2'281'233.–
Contact
Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen
Thomas Holenstein
Herrenacker 15
8200 Schaffhausen
Suisse
+41 52 674 03 03
Contact
Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen
Ueli Jäger
Herrenacker 15
8200 Schaffhausen
Suisse
+41 52 674 03 03
ueli.jaeger@generis.ch
Regio Plus était le programme qui a précédé la Nouvelle politique régionale (NPR). Il s’agissait d’un programme d’impulsion destiné à soutenir les mutations structurelles dans l’espace rural. Il a été en vigueur de 1997 à 2007.
Partager l'article