La plate-forme du développement régional en Suisse

Regionaler Naturpark Pfyn-Finges

Bis 1996 haben die an den Walliser Pfynwald angrenzenden Gemeinden noch versucht, dessen wirtschaftliches Potenzial im Alleingang zu nutzen. Abhängigkeiten zwischen den Gemeinden erschwerten jedoch die konkrete Umsetzung in den einzelnen Gemeindegebieten. Dazu kam, dass die Einzelkämpfer oft nicht über genügend finanzielle und personelle Ressourcen verfügten. Im Jahr 1997 initiierten die Gemeinden Leuk, Varen, Salgesch und Sierre deshalb eine überregionale Zusammenarbeit. Im Jahr 2000 startete der zu diesem Zweck gegründete Verein mit der konkreten Umsetzung eines kantonalen Naturparks, den er mittlerweile erfolgreich umsetzen konnte.

In einem nächsten Schritt soll der Walliser Naturpark von heute 17 Quadratkilometern zu einem Regionalen Naturpark von knapp 300 Quadratkilometern ausgedehnt werden. Der Perimeter des zukünftigen Parks umfasst wichtige geschützte Landschaftsformen wie Feuchtgebiete, Hügel aus Moränenablagerungen oder geschützte Landwirtschaftszonen. Über Regions-, Kultur- und Sprachgrenzen hinweg arbeiten die beteiligten Gemeinden am selben Ziel.

Bereits heute hat der Walliser Naturpark einen bedeutenden Einfluss auf den regionalen Arbeitsmarkt. Er führt zu Firmengründungen in den Bereichen Exkursionen, Merchandising und Catering. Produktelabelling und die entsprechenden Marketingmassnahmen sollen die Wirtschaft in der Region zusätzlich unterstützen.

Trägerschaft

Verein Lebens- und Erlebnisraum Pfyn-Finges

Acteurs impliqués

  • Munizipal- und Burgergemeinden: Sierre, Salgesch, Varen, Leuk
  • Gemeinden: Mollens, Inden, Guttet-Feschel, Erschmatt, Bratsch, Gampel, Turtmann, Unterems, Oberems, Agarn
  • WWF und Pro Natura, Tourismusvereine Siders und Leuk
Canton
Valais
Thème
Économie agricole
Éducation et santé
Autres thèmes
Tourisme
Programme
Regio Plus
Durée du projet
01.01.2006 - 31.12.2009
Liens
Coût
CHF 600'000.–
Contact
Regionaler Natupark Pfyn-Finges
Peter Oggier
Pfyn-Finges
3970 Salgesch
Suisse
+41 (0)27 452 60 60
info@pfyn-finges.ch
Regio Plus était le programme qui a précédé la Nouvelle politique régionale (NPR). Il s’agissait d’un programme d’impulsion destiné à soutenir les mutations structurelles dans l’espace rural. Il a été en vigueur de 1997 à 2007.
Partager l'article