La plate-forme du développement régional en Suisse

Entwicklung der Milchviehbetriebe zu einer klimafreundlichen und standortangepassten Produktion

Der Ausstoss von Methan, Lachgas und anderen Treibhausgasen (THG) sind zentrale negative Umweltwirkungen der Milchproduktion.  In der Vorabklärung werden Massnahmen entwickelt, wie durch eine stärkere Ausrichtung der Milchproduktion auf die regionalen Futtervoraussetzungen die THG-Emmissionen gesenkt werden können.
Beim Projekt handelt es sich um eine Vorabklärung (Gesuchserarbeitung) für ein Ressourcenprojekt nach Art. 77a/b LwG.

Canton
Berne
Thème
Secteur agroalimentaire
Climat
Nachhaltigkeit
Programme
EPPI
Durée du projet
01.12.2020 - 31.03.2021
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 97'406.–
Contact
aaremilch AG
Marktplatz 7
3250 Lyss
Suisse
Berne
+41 32 332 89 00
info@aaremilch.ch
https://www.aaremilch.ch/de/engagement/
Plus d'informations sur «Études préliminaires de projets innovants» vous trouverez dans l’outil pour les aides financières.
Partager l'article