La plate-forme du développement régional en Suisse

Erschliessung von Quinten durch ein «H2-Shuttle-Boot»

Im Kanton St.Gallen ist das Dorf Quinten am Walensee besonders peripher gelegen. Von der Stiftung «Quinten lebt» sind bereits diverse Projekte umgesetzt worden, womit die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner sowie die Anzahl Arbeitsplätze in Quinten wieder stieg. Das neuste Projekt ist ein wasserstoffbetriebenes Seetaxi. Denn nach 21 Uhr im Winter bzw. 22 Uhr im Sommer und vor 6:30 Uhr bestehen keine fahrplanmässigen Schiffsverbindungen über den Walensee und über den Landweg ist der Ort nur zu Fuss erreichbar. Das H2-Shuttle-Boot ist als «Ruftaxi» geplant, und soll unter anderem ermöglichen, dass überhaupt noch jüngere Menschen und Familien bereit sind, in Quinten zu leben und dabei auswärts arbeiten bzw. am öffentlichen/kulturellen Leben teilnehmen können. Später ist auch eine sanfte touristische Nutzung des Boots angedacht.

 

Canton
Saint-Gall
Thème
Mobilität
Programme
Mesures pilotes NPR Régions de montagne
Durée du projet
30.06.2021 - 30.06.2023
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 105'000.-
Soutien Confédération
CHF 50'000.-
Contact

Stiftung Quinten lebt
Im Schilt 773
8878 Quinten

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article