La plate-forme du développement régional en Suisse

LowImPEC: Nachhaltige Behandlung von Industrieabwasser

Oberflächengewässer und Grundwasser sind wichtige Lebensräume und Trinkwasser-Ressourcen. Zu ihrem Schutz ist der Eintrag schädlicher, persistenter, bioakkumulierender oder gar toxischer Substanzen zu vermeiden oder auf ein akzeptables Niveau zu begrenzen. Dabei nehmen der industrielle Umweltschutz und die Abwasserreinigung eine zentrale Rolle ein.

Wo Unternehmen mit persistentem Abwasser nicht an eine entsprechend ausgerüstete Abwasserreinigungsanlage angeschlossen sind, ist eine alternative vor-Ort Behandlung im Betrieb nötig.

Ziel des Projekts ist es, eine innovative und optimierte Vorbehandlung für Abwasser zu entwickeln. Dadurch soll zukünftig die Einleitung des vorbehandelten Abwassers in die kommunale Abwasserreinigungsanlage möglich sein. Dabei soll die Auswahl und Optimierung des technischen Verfahrens durch Konzepte der Cleaner Production unterstützt werden.

Canton
Bâle-Campagne
Thème
Ressources naturelles
Programme
Interreg
Durée du projet
01.01.2021 - 31.08.2022
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 200'000.-
Soutien Confédération
CHF 80'000.-
Contact

Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Life Sciences
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article