La plate-forme du développement régional en Suisse

Arealentwicklung Kartoni / Untere Allmeind Glarus

Die Gemeinde Glarus hat in ihrer im September 2016 beschlossenen Gesamtrevision

der Nutzungsplanung das Gebiet Untere Allmeind als Teil des Entwicklungsschwerpunkts

Bahnhof - Ennetbühls eingezont und der dreigeschossigen Wohnzone zugewiesen.

Gleichzeit hat die Eigentümerschaft des benachbarten Kartoni-Areals den Antrag

gestellt, das Areal von der reinen Arbeitszone in eine Mischzone Wohnen und Arbeiten

umzuwidmen. Diesem Anliegen wurde zugestimmt, so dass nun das Kartoni-Areal und

das Areal Untere Allmeind ein zusammenhängendes Entwicklungsgebiet mit sehr hohem

Potential darstellen. Beide Arealteile sind mit einer Überbauungsplanpflicht als

Instrument der Sicherung einer hochwertigen Entwicklung belegt. Gemeinde, Kanton und Private entwickeln das Areal gemeinsam.

Canton
Glaris
Thème
Industrie
développement des produits et services
Programme
NPR
Durée du projet
01.02.2018 - 30.06.2021
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 110'000.-
Soutien Confédération
CHF 27'500.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article