La plate-forme du développement régional en Suisse

Destination.Data

Destination.Data ermöglicht, dass unterschiedliche Daten von Leistungsträger schneller, in besserer und international normierter Qualität Dritten zur Verfügung gestellt werden können. Dadurch senkt sich die Eintrittsbarriere für innovative Digitalisierungsprojekte und auf einer Vielzahl von Vermarktungskanälen sowie Endgeräten kann so indirekt eine grössere Reichweite und stärkere Wahrnehmung der Angebote in den Destinationen erzielt werden. Im Bereich Tourismus zielt man darauf ab, smarte Assistenten oder digitale Ansprechpartner einzuführen. Da diese Assistenten über verschiedene Interessen und Vorlieben des Kunden Bescheid wissen, fungieren sie als persönliches Reisebüro, Tour-Guide oder vieles mehr. Es werden mehr Kontaktpunkte mit dem Gast geknüpft und ein verbessertes Serviceangebot für Touristen geschaffen. Schaffhauserland Tourismus ist vom Projekt überzeugt und kann die geplante Software in bestehende Prozesse einbinden.

Canton
Schaffhouse
Thème
Tourisme
Numérisation
coopération et mise en réseau interentreprises
Programme
NPR
Durée du projet
01.08.2020 - 31.05.2022
Instrument de financement
afp
Liens
st.gallen-bodensee.ch/de (vom Projektträger)
Coût
CHF 19'488.-
Soutien Confédération
CHF 9'744.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article