La plate-forme du développement régional en Suisse

Entwicklung Möbeliareal Glarus

Die möbeliareal AG, Grundeigentümerin der Parzellen Kat. Nr. 1214, 1213 und 2558 beabsichtigt das Möbeliareal zu entwickeln und startet in Absprache mit der Gemeinde Glarus (Bauamt) mit dem Masterplan. Mit dem Masterplan soll eine Basis für das Areal gelegt werden, damit auf dem Gebiet mit der heutigen Möbelfabrik für den Standort Glarus sehr attraktive Wohn- und Arbeitsräume entstehen.

Das Quartier soll Glarus als Wohn- und Arbeitsort stärken und neue Wohn- und Arbeitsformen fördern und ermöglichen, einen lebendigen und frischen „Spirit" ausweisen und sich gut in die Nachbarschaft einfügen und diese ergänzen. An zwei Workshops mit interessierten Nachbarn, Mietern, Planern und Behördenmitgliedern wurden bereits Wünsche und Ideen zum Areal aufgenommen.

 

Canton
Glaris
Thème
Autres thèmes
etudes de faisabilité, concepts de développement, stratégies
Programme
NPR
Durée du projet
01.05.2020 - 31.12.2021
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 130'000.-
Soutien Confédération
CHF 43'000.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article