The platform for regional development in Switzerland

EnergieSchweiz

Projektförderung «EnergieSchweiz für Gemeinden»

«EnergieSchweiz für Gemeinden» stellt attraktive Fördergeldern für smarte Projekte oder innovative Ideen für ihre Städte oder ihre Gemeinden zur Verfügung. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit von einer finanziellen Unterstützung für kleinere, befristete Projekte zu profitieren. Bis zum 31. Juli 2022 sind Bewerbungen für eine Projektförderung möglich.

Schweizer Städte, Gemeinden und Regionen sollen einen signifikanten Beitrag leisten, um die Ziele der Energiestrategie 2050 sowie des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Deshalb unterstützt «EnergieSchweiz für Gemeinden» diese seit Mai 2021 mit Förderbeiträgen in den Bereichen Energieeffizienz in Gebäuden und erneuerbare Energien, Mobilität sowie Anlagen und Prozesse. Aktuell können interessierte Personen von Förderbeiträgen bei Smart City Innovation Projects und temporäre Projekte profitieren. 

Smart City Innovation Projects (SCIP)

SCIP fördert Projekte und Ideen, die für Ihre Stadt oder Gemeinde einen erkennbaren Mehrwert bieten und sich in andere Stadtentwicklungsvorhaben integrieren lassen. Ziel der Projekte und Ideen ist, Ressourcen zu schonen und langfristig zu wirken. Im Jahr 2020 überzeugten die Gewinnerinnen und Gewinner unter anderem mit clever kombinierbaren Mobilitätsangeboten, mit lokaler Stromerzeugung im Quartier oder mit smarten Informations- und Leitsystemen. 

Für smarte Projekte gibt es einen Förderbeitrag von bis zu 60'000 CHF für innovative Idee einen Preis von 5'000 CHF zu gewinnen. Alle Informationen zur Ausschreibung gibt es bei Projektförderung SCIP. Die Ausschreibung läuft vom 1. März bis zum 31. Juli 2022 und findet alle 2 Jahre statt. 

Temporäre Projekte

EnergieSchweiz unterstützt Städte, Gemeinden und Regionen je nach Aktualität spezifisch in kleineren, zeitlich befristeten Projekten finanziell. Das Jahr 2022 steht im Fokus der Projektthemen Solarenegie, erneuerbar heizen, Elektromobilität und MakeHeatSimple. Für temporäre Projekte gibt es eine Förderung von bis zu 12'000 CHF für ihre Gemeinde, für ihre Region bis zu 36'000 CHF zu gewinnen.

Zudem gibt die Möglichkeit von Fördergelder für eine Machbarkeitsstudie ihrer PV-Anlage oder für Ladeinfrastrukturen für Elektromobilität. Alle Informationen zur Ausschreibung gibt es bei Projektförderung Temporäre Projekte. Die Ausschreibung läuft vom 1. Mai bis zum 31. Juli 2022 und findet jedes Jahr statt.
 

Share article