La plate-forme du développement régional en Suisse

Regionale Standortentwicklungsstrategie (Agenda 2030) - Ergänzung mit Destinationsstrategien

Zur gezielten Steuerung und Priorisierung des Regionalmanagements und der in den einzelnen Regionen ausgelösten Projekten im Rahmen der Neuen Regionalpolitik des Bundes sollen die regionalen Standortentwicklungsstrategien (rSES) im Zuge des rollenden Agenda 2030-Prozess mit den Destinationsentwicklungsstrategien abgestimmt werden.

Die gemeinsam erarbeiteten Grundlagen sollen unter Einbezug der Regionen und Destinationen diskutiert und verabschiedet werden. Diese Grundlagen sind durch die Region (Gemeindepräsidentenkonferenz) zu genehmigen, womit eine Orientierungsgrösse für den Einsatz der Ressourcen des Regionalmanangements und die Interessensabwägung zur Entscheidfindung bei Förderanträgen geschaffen wird.

Canton
Grisons
Thème
Management régional
etudes de faisabilité, concepts de développement, stratégies
Programme
NPR
Durée du projet
07.09.2016 - 31.12.2017
Instrument de financement
à fonds perdu
Coût
CHF 95'000.-
Soutien Confédération
CHF 47'500.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article