La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Neugestaltung ÜK-Zentrum Metallbauer und Metallbaupraktiker

Die Bildungsgemeinschaft Metall-Union Uri führt für junge Metallbauerinnen und Metallbauer sowie für Metallbaupraktikerinnen und –praktiker die überbetrieblichen Fachkurse und die fachlichen Lehrabschlussprüfungen durch. Die Räumlichkeiten zur Durchführung der Kurse befinden sich im Berufs- und Weiterbildungszentrum Uri (bwz uri), Altdorf. Im Zusammenhang mit dem Umbau des bwz uri hat die Bildungsgemeinschaft die Gelegenheit, das ÜK-Zentrum zu erneuern und zusätzliche Platzangebote für die Auszubildenden zu schaffen. Dadurch können auch die Lernenden aus dem Kanton Zug, welche bereits die Berufsschule im Kanton Uri besuchen vor Ort die überbetrieblichen Kurse absolvieren.

Die Bildungsgemeinschaft Metall-Union Uri besteht aus neun Urner Metallbauunternehmen, welche gemeinsam die überbetrieblichen Kurse sowie die Qualifikationsverfahren durchführen. Mit dem Umbau und der Neuanschaffung von modernen Maschinen soll der Metallbauberuf gestärkt und das Angebot an überbetrieblichen Kursen ausgebaut werden. Die bestehenden acht Arbeitsplätze werden umgebaut und zusätzlich werden vier neue Ausbildungsplätze geschaffen.

Cantone
Uri
Tema
Industria
infrastrutture a valore aggiunto
Programma
NPR
Durata del progetto
01.07.2019 - 01.10.2019
Strumento per il finanziamento
mutuo
Costo
CHF 80'963.-
Contributo Confederazione
CHF 27'000.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo