La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Lehrlingscampus

Aufgrund der starken Vertretung der Präzisionsindustrie in der Region Biel-Seeland entstand die Idee, einen technischen Lehrlingscampus zu realisieren. Die Region Biel-Seeland hat einen Aufholbedarf in Sachen Schaffung von Lehrstellen, insbesondere weil es in der Region einen Fachkräftemangel in Bezug auf technische Berufe gibt. Der Lehrlingscampus soll Jugendlichen und und jungen Studierenden nicht nur als Lehr- und Praxisstätte dienen, sondern vielmehr sollen auf diesem Areal auch Wohnraum, Sportinfrastruktur, Grünflächen, Begegnungszonen, Restauration und ev. Wohnen (für Lehrlinge) entstehen. Ziel des Projektes soll einerseits sein, den Fachkräftemangel überregional nachhaltig zu reduzieren, indem durch den Lehrlingscampus ein nationaler Magnet geschaffen wird und Jugendliche aus der ganzen Schweiz ins Seeland geholt werden. Andererseits will man mit der Schaffung eines Lehrlingscampus eine Stärkung der gesamten Region als Technik-Präzisionsregion erzielen, da damit eine Verbindung von Bildung, Wirtschaft und Verbänden angestrebt und gelebt werden soll. In einer ersten Phase sollen vertiefte Machbarkeitsabklärungen vorgenommen werden.

Cantone
Berna
Tema
Industria
misure di qualificazione
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2018 - 31.12.2021
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 140'000.-
Contributo Confederazione
CHF 47'500.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo