Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

BioPolis

BioPolis

Die acht Gemeinden der Region Entlebuch wurden im September 2001 von der UNESCO als erstes Biosphärenreservat der Schweiz gemäss Sevilla-Strategie anerkannt. Im Jahre 2008 erhielt die UNESCO Biosphäre Entlebuch (UBE) als erstes Gebiet der Schweiz vom BAFU das Label «Naturpark». Die Idee der UBE soll mittels einem Informations- und Besucherzentrum greifbar gemacht werden. Mit dem Projekt sollen die dazu erforderlichen Grundlagen erarbeitet werden.

  • eine detaillierte Marktanalyse
  • eine objektive und nachvollziehbare Standort-Evaluation aus Perspektive der Kunden. Erarbeitung eines Businessplans, der
  • Verschiedene Varianten von Besucherzentren bzw. Dimensionen beschreibt und deren Kosten aufzeigt,
  • die Rollen und Funktionen eines Besucherzentrums und des bestehenden Biosphärenzentrum klärt, 
  • die geplanten Marktleistungen (Angebotspalette) und deren Vermarktung umschreibt,
  • die Wirtschaftlichkeit (finanzielle Nachhaltigkeit), den Finanzbedarf, die Finanzierung und den langfristigen Betrieb (inkl. Ersatz-Investitionen) aufzeigt,
  • den volkswirtschaftlichen Nutzen des geplanten Besucherzentrums für die Region darlegt,
  • die ideale, breit abgestützte Trägerschaft für die Realisierung und den Betrieb aufzeigt und
  • das Marketing-Konzept für den Betrieb des Besucherzentrums beinhaltet.

Das Projekt wird mit A-fonds-perdu-Beiträgen von total CHF 100'000.– in den Jahren 2008 und 2009 unterstützt. Die erste Phase des Projektes konnte abgeschlossen werden: Marktanalyse und die Standort-Evaluation sind erarbeitet. Der Businessplan liegt vor und die Trägerschaft von BioPolis (Stiftung BioPolis Entlebuch) ist gegründet. Die Phase 2 (01.01.2011–31.12.2011) mit folgenden Zielen konnte gestartet werden:

  • Die Vereinbarungen und Vorverträge mit strategischen Partnern sind erarbeitet und unterzeichnet 
  • Die Mittelbeschaffung ist mehrheitlich abgeschlossen
  • Ein Entscheid über das weitere Vorgehen im Projekt «BioPolis Entlebuch» ist getroffen.
Kanton
Luzern
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
16.12.2008 - 30.09.2010
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 237'000.-
Kontakt

Präsident der IG BioPolis
Franz Wüest
Egolzwilerstrasse 14
6244 Nebikon

f.wueest@rekag.ch

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen