Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Verarbeitung auf dem Feld

In der Schweiz werden pro Jahr rund 2 Mio. Tonnen einwandfreier Lebensmittel weggeworfen oder gehen verloren. In der Vorabklärung werden mobile Verarbeitungsinfrastrukturen erprobt. Dank dieser Infrastrukturen sollen Urprodukte, die nicht für den Frischmarkt verwendet werden, direkt auf dem Feld verarbeitet werden um so den Foodwaste zu reduzieren. Beim Projekt handelt es sich um eine Vorabklärung im Rahmen der Verordnung zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft (QuNaV).

Kanton
Bern
Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Programm
VIP
Projektdauer
01.03.2020 - 31.10.2020
Projektkosten
CHF 86'800.–
Kontakt
IG Verarbeitung auf dem Feld
Schweiz
Bern
Weitere Informationen zu «Vorabklärungen für innovative Projekte (VIP)» erhalten Sie im Finanzhilfe-Tool.
Artikel teilen