Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Erstellen von Wohnmobilstellplätzen in der Tourismusregion Biel-Seeland

Das Seeland ist eine der wenigen touristischen Destinationen, welche den Wohnmobilreisenden keine Übernachtungsmöglichkeiten auf Wohnmobilstellplätzen anbieten kann. Obwohl der Wohnmobiltourismus stetig wächst, wird ein grosses Potential dieser kaufkräftigen Zielgruppe schlecht genutzt. Im Seeland soll auf Basis von bestehenden Grundlagen ein Konzept, Leitfaden und eine Checkliste für das Erstellen von Wohnmobilstellplätzen erarbeitet werden.

Ziele:

Gemeinden, private Organisationen und Privatpersonen sollen Grundlagen für Entscheidungen zu Gunsten von Wohnmobilstellplätzen zur Verfügung gestellt werden. Die Auswertung der bestehenden Vorschriften, die raumplanerischen Abklärungen, die Vorgaben zu einem optimalen Stellplatz sowie die Kosten und Ertragsaussichten sind deren Grundlagen. Anregungen und Empfehlungen sind wichtige Elemente dieses Projektes. Innovative und interessante touristische Angebote sollen die Gäste zum Verweilen im Seeland überzeugen. Sie erkunden in dieser Zeit die nähere Umgebung mit Interesse. Die Errichtung von 5 Wohnmobilstellplätzen innerhalb von  drei Jahren und gegen 10 Plätzen in den nächsten 5 Jahren sind das primäre Ziel.                               

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Machbarkeitsstudien, Entwicklungskonzepte, Strategien
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2019 - 31.12.2023
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 110'500.-
Förderung Bund
CHF 38'500.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen