Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Übungspark Geils

Die Schweizer Skischule Adelboden ist eine der grössten und ältesten der Schweiz und besteht seit 1933. Sie ist eine nicht gewinnorientierte Organisation in der Rechtsform eines Vereins, deren Hauptziel die Förderung und Entwicklung des Schneesports ist.Jedes Jahr erlernen über 3‘000 Personen das Ski- und Snowboardfahren bei der Schule, sie beschäftigt jährlich bis zu 110 Personen und ist somit ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Von besonderer Bedeutung ist der Übungspark Geils, wo die jüngsten Skifahrer ihre ersten Versuche unternehmen. Die Infrastruktur hierfür muss erweitert werden, und zwar in Form eines sicheren und zweckmässigen Aufenthaltsgebäudes, welches nicht nur den Ski- und Snowboard Schülerinnen und Schüler, sondern auch der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Die Bedeutung der Skischule für Beschäftigung und Akquisition neuer Wintersportler waren für die NRP massgebend. Bis zu 1000 Schneesportlehrerinnen und- lehrer unterrichten mit viel Fachkompetenz und Engagement in den Disziplinen Ski, Snowboard, Langlauf und Telemark. Mit der Infrastruktur werden die Aktivitäten für die Zukunft gesichert.

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Regional bedeutsame Infrastrukuren (z.B. Sport, Kongress, Freizeit)
Programm
NRP
Projektdauer
30.06.2017 - 31.10.2017
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 275'000.-
Förderung Bund
CHF 50'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen