La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Stellenangebote

Borsa del lavoro

Nella borsa del lavoro di regiosuisse.ch potete piazzare gratuitamente le vostre inserzioni relative a concorsi di lavoro nell’ambito dello sviluppo regionale e informarvi sulle offerte di lavoro attuali.

Se siete interessati a pubblicare la vostra offerta o la vostra richiesta d’impiego sul nostro sito, per favore, inviateci l' annuncio in formato PDF o al link à: info@regiosuisse.ch. Abbiamo bisogno delle seguenti informazioni «datore di lavoro», «inizio lavori», «titolo e compito di lavoro», «termine di presentazione delle candidature».

regiosuisse non si assume responsabilità alcuna per le informazioni presenti nelle inserzioni, sia per le offerte che per richieste di lavoro.

La borsa del lavoro viene di solito aggiornato ogni martedì. 


Projektleiter*in Regionalmanagement (60-80%)

Seit dem 1. Januar 2020 gehört das Zürcher Weinland als zweite Region zum Wirkungsgebiet der Neuen Regionalpolitik (NRP) im Kanton Zürich. Die Neue Regionalpolitik (NRP) ist ein Förderprogramm des Bundes für Berggebiete, den ländlichen Raum und Grenzregionen. Es erlaubt den Regionen, sich in den Bereichen Tourismus und Regionalprodukte weiter zu entwickeln. Gemeindeübergreifend soll das Förderprogramm Identität der Region Zürcher Weinland fördern und stärken, sich für eine attraktive, lebenswerte Landschaft engagieren sowie sich für eine Steigerung der regionalen Wertschöpfung einsetzen.

ProWeinland - als regionaler Entwicklungsträger der NRP - sucht daher per 01. März 2021 oder nach Vereinbarung eine oder einen Projektleiterin oder Projektleiter Regionalmanagement in einem 60-80% Stellenpensum.

Die Bewerbung ist bis zum 19. Februar 2020 via Mail an giulia.balmer@zuercher-weinland.ch einzureichen. Bei Fragen steht Giulia Balmer von Montag bis Donnerstag unter der Nummer +41 79 702 55 22 gerne zur Verfügung.

Mehr


L'ERSL apre un concorso per l'assunzione di un/una collaboratore/trice (80-100%)

Attraverso le attività dell’Ente e dell’Agenzia Regionale per lo Sviluppo del Luganese i Comuni del comprensorio che dal passo del Monte Ceneri arriva al ponte diga di Melide hanno voluto sostenere le dinamiche di sviluppo regionale per accogliere ed accompagnare le persone e le aziende che intendono contribuire attivamente alla crescita del nostro benessere.

Inviare la candidatura con una lettera personale di motivazione, l'estratto del calessario giudiziale e gli usuali certificati, via posta elettronica a angotti@arsl.ch oppure cartacea a Agenzia Regionale per lo Sviluppo ARSL, Via Cantonale 10, casella postale 642, 6942 Savosa con la dicitura ester a "Candidatura".

Altre informazioni possono essere richieste alla Direttrice Roberta Angotti Pellegatta, tel. 091 961 82 07/079 795 00 53 oppure tramite e-mail a angotti@arsl.ch

Termine per l'inoltro delle candidature: venerdì 12 febbraio 2021.

Più


Projektleiter*in

PLANVAL ist das Büro für nachhaltige Regionalentwicklung. In unseren Projekten beschäftigen wir uns mit partizipativen Entwicklungsprozessen, Landschaft, Landwirtschaft, Ernährung und Klimawandel und bauen die Themen Kreislaufwirtschaft und Green Economy auf. Zudem leiten wir regiosuisse - die nationale Netzwerkstelle für Regionalentwicklung. Nachhaltigkeit und Innovation prägen als Querschnittsthemen unser Mind- und Methodenset. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir 2 Projektleiter*innen mindestens 60% Pensum. 

Das Motivationsschreiben mit Lebenslauf als PDF-Datei bis am 24. Januar 2021 an info@planval.ch senden. Bei Fragen steht Lorenz Kurtz ab dem 13. Januar 2021 gerne zur Verfügung. 

Mehr


Responsable du département Projets et partenariats, membre de la direction

Grâce aux dons, la fondation Aide suisse à la montagne soutient des projets innovants et tournés vers l'avenir: chaque année plus de 600 projets, à hauteur de 35 millions de francs.
Pour le 1er octobre 2021, ou selon accord, nous recherchons une/un responsable du département Projets et partenariats. L’Aide suisse à la montagne s’engage pour la mixité des équipes, également au niveau de la direction. Par conséquent, à qualifications égales, une candidature féminine sera favorisée.
 
Souhaitez-vous soutenir les populations de montagne et ainsi assurer la vitalité des régions de montagne suisses? Alors envoyez votre dossier de candidature par courrier électronique au codirecteur général Kurt Zgraggen : kurt.zgraggen@aidemontagne.ch 
 
Plus


Consultant Energie & Umwelt (80-100%)

Swiss Climate AG mit Sitz in Bern und Büros in Naters, Zürich, Genf und Hamburg ist ein führendes Beratungsunternehmen für Klima, Energie und Nachhaltigkeit. Mit innovativen Lösungen unterstützen wir Gemeinden, Kantons- und Bundesverwaltungen sowie namhafte Unternehmen bei der Umsetzung der Energie- und Klimawende sowie bei der Kommunikation ihres Engagements. Zum Ausbau unseres Teams im Wallis suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte, kommunikative und gut vernetzte Persönlichkeit als Consultant Energie und Umwelt in einem 80-100% Pensum. 

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an den Rekrutierungspartner alma tres AG (search@almatres.com, zwei Anhänge als PDF: 1. Motivationsschreiben und CV, 2. Diplome & Zeugnisse) senden. Für mündliche Auskünfte steht Ihnen Frau Patrizia Imhof, Leiterin Fachbereich Energie Swiss Climate AG, gerne zur Verfügung.

Mehr


Praktikum: Karriereeinstieg in der Nachhaltigen Entwicklung in der Schweiz (100%)

Die seecon ist ein Schweizer Beratungsunternehmen für Innovationen in der Nachhaltigen Entwicklung. Sie gestaltet, begleitet und leitet Zukunftsprojekte in der Schweiz, Europa und in Ländern des Globalen Südens und Ostens. Die seecon arbeitet unabhängig, fächerübergreifend und professionell an der nachhaltigen Entwicklung von Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Eine Übersicht über die Tätigkeitsfelder ist auf der seecon-Website aufgelistet.

Am Standort Bern sucht seecon ab Anfang Februar 2021 für mind. 6 Monate (genauer Zeitraum wird gemeinsam festgelegt) eine Praktikantin oder einen Praktikanten für Projekte in der Schweiz (100%).

Bewerbungen sind per Mail an Herrn Simon Joncourt einzureichen.

Mehr


 

Condividi articolo