La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Kompetenzzentrum Fischzucht Erstfeld

Die Basis57 plant beim Nordportal des Gotthard-Basistunnels in Erstfeld die schweizweit grösste Fischzuchtanlage mit einer Kapazität von 600 Tonnen Speisefisch pro Jahr, die bei erfolgreichem Betrieb noch wesentlich ausgebaut werden kann. Damit wird im Kanton Uri eine neue Wertschöpfungskette mit vielfältiger Breitenwirkung auf andere ansässige Betriebe und Branchen aufgebaut. Das Projekt schafft im Kanton Uri anspruchsvolle, entwicklungsorientierte und langfristige Voll- und Teilzeitarbeitsplätze. Durch die Zusammenarbeit der Basis57 mit verschiedenen Hochschulen erhält der Kanton Uri zudem ein Kompetenzzentrum mit internationaler Ausstrahlung, das aufgrund der Grösse der Anlage auch für die universitäre Forschung von Interesse ist. Die Basis57 strebt eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Betrieben an. Insbesondere mit der Landwirtschaft sind vielfältige Kooperationsformen möglich. Auch in den Bereichen des Anlagenbaus, der Anlagenwartung, der Steuerungstechnik oder der Automatisierung soll entsprechendes Fachwissen gemeinsam mit bestehenden Firmen aufgebaut und weiterentwickelt werden. Auf der Nachfrageseite wird eine enge Zusammenarbeit mit dem ansässigen Detailhandel und der Gastronomie beabsichtigt.

Cantone
Uri
Tema
Weitere Themen
infrastrutture a valore aggiunto
Programma
NPR
Durata del progetto
01.11.2016 - 31.12.2019
Strumento per il finanziamento
mutuo
Costo
CHF 20'935'000.-
Contributo Confederazione
CHF 4'250'000.-
Contatto

Basis 57 nachhaltige Wassernutzung AG
Fraumattstrasse 30
6472 Erstfeld

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo