La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Stärkung Zentrum Hochdorf

Ein regionales Zentrum zeichnet sich als attraktiver Einkaufsort aus und kann den Bürgerinnen und Bürgern aus der Region zusätzlich auch die gewünschten zentralörtlichen Dienstleistungen (Gesundheitsversorgung, Kultur- und Freizeitangebote) anbieten. Der Leitgedanke des kantonalen Richtplans «starker Kanton, starke Regionen, starke Zentren» soll in der Region Luzerner Seetal beispielhaft umgesetzt werden. Mit dem Projekt «Stärkung des Regionalzentrums Hochdorf» werden die zentralörtliche Bedeutung von Hochdorf und die Standortattraktivität wesentlich gefördert. Für Hochdorf und das ganze Luzerner Seetal entsteht ein Mehrwert.

Die Gemeinde Hochdorf übernahm im Herbst 2009 als Auftragnehmerin des Kantons Luzern die Verantwortung für die Umsetzung des geplanten Projekts. Der Prozess gliedert sich in drei Phasen:

  • 1. Phase: Bereinigtes Zielgerüst und Übersicht über das Lösungsspektrum aus gesamtheitlicher und regionaler Sicht.
  • 2. Phase: Standortverträgliches, nachfrageorientiertes Nutzungsprofil und Erstellung eines Entwicklungsplans für das Zentrumsgebiet. Der konkrete Entwicklungsplan lässt einen schnellen Einstieg in die Weiterentwicklung des Projektes zu.
  • 3. Phase: Der Übergang von der zweiten zur dritten Phase ist fliessend. Investorendokumentationen werden erstellt und die Suche nach Investoren startet. Grossen Wert wird auf die stetige Kommunikation mit der Bevölkerung, den interessierten Unternehmen, den Institutionen sowie mit den Gemeinden der Region gelegt. Die Entwicklung von Hochdorf als regionales Zentrum soll von all diesen Kreisen wohlwollende Unterstützung erhalten.
Cantone
Lucerna
Tema
Industria
Programma
NPR
Durata del progetto
01.06.2008 - 31.05.2011
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 180'000.-
Contatto

idee seetal AG
Hans Peter Stutz
Bellevuestrasse 27
6280 Hochdorf

stutz@idee-seetal.ch

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo