La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Urindünger in der Schweiz

Mit Urindünger aus Urin-Trenntoiletten können lokale Nährstoffkreisläufe wieder geschlossen werden. Im Projekt werden verschiedene Absatzmöglichkeiten für Urindünger in der Landwirtschaft und im Handel abgeklärt.

Cantone
Zurigo
Tema
Nachhaltigkeit
Filiera agroalimentare
Programma
APPI
Durata del progetto
01.03.2020 - 31.10.2020
Costo
CHF 50'370.-
Contatto

Vuna GmbH, Strickhof und Umwelt- und Gesundheitsschutz der Stadt Zürich
Überlandstrasse 129
8600 Dübendorf

info@vuna.ch
http://www.vuna.ch/aurin/

Ulteriori informazioni su «Accertamenti preliminari per progetti innovativi (APPI)» si trovano nel tool degli aiuti finanziari.
Condividi articolo