La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

eHealth

Grenzüberschreitende Behandlungsprozesse nehmen durch die Mobilität der Bevölkerung zu und werden durch die zunehmende Spezialisierung immer wichtiger, aber auch komplexer. Um die Potenziale einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit nutzen zu können, sind erhebliche Schnittstellenprobleme strategischer, organisatorischer und technischer Natur zu beheben. Hauptziel des INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekts «eHealth» ist die Verbesserung dieser grenzüberschreitenden Behandlungsprozesse. Effizienz, Effektivität und Qualität der Leistungserbringung sollen im Rahmen des Projekts gesteigert und die Qualität grenzüberschreitender Behandlungsprozesse verbessert werden.

Cantone
San Gallo
Turgovia
Zurigo
Tema
Altri temi
Programma
Interreg
Durata del progetto
01.05.2009 - 30.04.2011
Contatto
Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. Gallen
Peter Rohner
Müller-Friedberg-Strasse 8
9000 St. Gallen
Svizzera
San Gallo
+41 71 224 38 60
peter.rohner@unisg.ch
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo