La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Naturparkstation Regionaler Naturpark Diemtigtal

Die Herausforderungen im Miteinander zwischen Gästen und Einheimischen nehmen kontinuierlich zu. Gerade die Covid Sommersaison 2020 hat dies deutlich gezeigt. Negative Meldungen zu Abfall, Respekt vor Privateigentum sowie zum Verhalten in der Natur- und Kulturlandschaft häufen sich.

Entsprechend ist Gegenstand des Teilprojektes die Schaffung einer Naturparkstation Diemtigtal unter dem Namen "Kompetenzzentrum respektvolles Verhalten in der Natur". Zusammen mit den Einheimischen und den touristischen Leistungspartnern aber auch externen Partnern will das "Kompetenzzentrum für respektvolles Verhalten in der Natur" diese Thematik diskutieren, erforschen und daraus Lösungen entwickeln. Welche Regeln sollen im Diemtigtal in Zukunft gelten und wie werden diese umgesetzt, damit eine spürbare Wirkung erzielt werden kann?

In diesem Teilprojekt geht es um eine Machbarkeitsabklärung planerisch, fachlich und finanziell auf der Basis der Akzeptanz der einheimischen Bevölkerung (partizipativer Ansatz) un der aktuellen Evaluationsergebnisse des Naturparks Diemtigtal aus der ersten zehnjährigen Betriebsphase.

Das Kompetenzzentrum respektvolles Verhalten in der Natur steht im Dienst der nachhaltigen Entwicklung und ist eingebettet in das bestehende und zu entwickelnde Besuchermanagement (Besucherinformation-, sensibilisierung-, lenkung- und monitoring) des Naturparks Diemtigtal.

Ziele:

Die Idee der Nachhaltigkeit soll für Gäste des Naturparks Diemtigtal greif- und erlebbar sein. Durch zweckmässige Angebote und Massnahmen des Besuchermanagements sollen die Parkbesuchenden informiert und sensibiliert werden. Attraktive, wissenschaftsbasierte Wissenvermittlungsangebote sowie ein dazu passendes Übernachtungsangebot sollen zur Stärkung der Wertschöpfung im Naturpark beitragen. Weiter sollen durch verschiedene Massnahmen der Besucherlenkung und des Besuchermonitorings der Erhalt und der Schutz der Artenvielfalt unterstützt werden. Das Projekt unterstützt die Stakeholder bei der Suche nach Lösungsansätzen für ein optimales Zusammenwirken von Schutz- und Nutzungsinteressen. Zielsetzung ist eine innovative, bildungsorientierte und auf die Parkbesuchenden ausgerichtete Umsetzung des Konzeptes der nachhaltigen Entwicklung im Bereich des naturnahen Tourismus sowohl inhaltlich wie auch infrastrukturell. Das Ergebnis soll ein Benchmark sein für einen nachhaltigen Umgang an der Schnittstelle zwischen Nutzen und Schutz der Natur.

Cantone
Berna
Tema
Sostenibilità
Turismo
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2020 - 01.01.2023
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 400'000.-
Contributo Confederazione
CHF 160'000.-
Contatto

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo