La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Weiterer Ausbau der grenzüberschreitenden Tarifkooperation im Dreiländereck

Ziel des Projektes «Weiterer Ausbau der grenzüberschreitenden Tarifkooperation im Dreiländereck» ist die verbesserte Nutzung des öffentlichen Verkehrs im Raum des Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB). Das Projekt ist somit ein Abschnitt der Verbesserungsstrategie im öffentlichen Verkehr im TEB und soll die Infrastrukturen des öffentlichen Verkehrs und die Sichtbarkeit des grenzüberschreitenden Tarif- und Fahrkartenangebots stärken.

Cantone
Basilea Campagna
Tema
Altri temi
Programma
Interreg
Durata del progetto
01.10.2008 - 31.03.2011
Costo
CHF 325'000.–
Costi complessivi UE
€ 175'000.–
Contributo Confederazione
CHF 150'000.–
Contatto
Tarifverbund Nordwestschweiz TNW
Schweizer Projektträger
Andreas Büttiker
Grenzweg 1
4104 Oberwil
Svizzera
Basilea Campagna
andreas.buettiker@tnw.ch
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo