La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Verlängerung der Herzroute: Etappen Lausanne – Romont und Romont – Laupen

Die Herzroute ist eine Velowanderroute, die vor allem für Elektrovelos konzipiert ist. Die Route soll über verkehrsarme Wege den Genfersee mit dem Bodensee verbinden. Gegenstand des Projekts ist die Verlängerung der Route bis an den Genfersee bei Lausanne, indem die Strecke über Murten im Kanton Freiburg geführt und eine neue Etappe in Romont geschaffen wird.

Obiettivi ed effetti attesi

Verlängerung der Strecke, um den Genfersee mit dem Bodensee zu verbinden. Die am Projekt beteiligten Regionen profitieren von der regionalen, nationalen und internationalen Ausstrahlung der Herzroute. Die Herzroute soll ein qualitativ hochstehendes Angebot für den Schweizer Radtourismus bereitstellen: die beste Routenwahl, die schönsten Landschaften und die beste Betreuung. Sie ist sowohl für schweizerische als auch für ausländische Gäste bestimmt.

Attività

  • Vollständige Signalisierung der Strecke nach den Normen von Veloland Schweiz
  • Streckenführung entlang der touristischen und landwirtschaftlichen Highlights
  • Vermietung von Elektrovelos
  • Akkuwechselstation auf der Strecke
  • Regionale, nationale und internationale Werbung (Prospekt)
  • Einbezug der Region über den Verein Herzroute, Gruppierung lokaler Wirtschaftsinteressen
Cantone
Friburgo
Tema
Turismo
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2012 - 31.08.2012
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Costo
CHF 278'200.–
Contatto
Herzroute AG
Paul Hasler
Schwende 1
4950 Huttwil
Svizzera
mail@herzroute.ch
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo