La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Nutzungskonzept und Besucherempfang Kantonsbahnhof Altdorf

Der Bahnhof Altdorf wird im Jahr 2021 zum Kantonsbahnhof mit täglich regelmässigen Intercity-Halten auf der Nord-Süd-Achse. Damit entwickelt sich dieser Standort zur wichtigen Verkehrsdrehscheibe für Einheimische und Gäste im Kanton Uri. Der am Bahnhofplatz entstehende Neubau ist eine ideale Grundlage, um ein zukunftsgerichtetes, kundenorientiertes Angebot für Pendler, Kunden und Touristen zu schaffen. Der Kantonsbahnhof soll dabei im Gesamtkontext mit den weiteren Entwicklungen (West-Ost-Verbindung WOV, Aufwertung des Ortszentrums von Altdorf, Halbanschluss A2) einen Beitrag zur Standortattraktivität von Altdorf sowie des gesamten Kantons Uri leisten. Für Touristen, welche Uri als Endziel oder auf der Durchreise besuchen, soll am neuen Bahnhof ein Besucherempfang aufgebaut werden. Dieser soll das bestehende Angebot von Uri Tourismus im Zentrum von Altdorf ergänzen, auf Angebote aufmerksam machen und das positive Image von Uri verstärken. Zwecks dessen wird ein Nutzungskonzept für den öffentlichen Bereich im Bahnhof und darauf aufbauend ein Konzept für den Besucherempfang erarbeitet.

 

Cantone
Uri
Tema
Industria
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
31.05.2019 - 31.12.2019
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 120'000.-
Contributo Confederazione
CHF 30'000.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo