La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Regionalmanagement Zürcher Weinland

Für die Umsetzung der Neuen Regionalpolitik auf regionaler Ebene gilt es für ProWeinland als regionalen Projektträger einen operativen Rahmen zu schaffen. Dazu wird eine einfache Infrastruktur (Geschäftsstelle) aufgebaut und personell besetzt, sodass die Leistungen gemäss Leistungsvereinbarung mit dem Kanton Zürich zielgerecht umgesetzt werden können. Es gilt eine Organisation und Struktur zu schaffen, welche transparent und verständlich gegen aussen getragen und kommuniziert werden kann. 

Das Regionalmanagement hat zum Ziel in Zusammenarbeit mit  regionalen Institutionen und Organisationen die Region Zürcher Weinland ganzheitlich zu vernetzen und Synergien zu schaffen. Das Regionalmanagement soll für die Akteurinnen und Akteure des Weinlands eine Anlaufstelle für Ideen, Inputs und Auskünfte verkörpern. Gleichzeitig soll ein regelmässiger Austausch mit anderen Regionalmanagements, Partner und Wissensinstitutionen aufgebaut werden, sodass ein handlungsfähiges Regionalmanagement entsteht.

Cantone
Zurigo
Tema
Management regionale
sviluppo della gestione regionale
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2020 - 31.12.2023
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 119'000.-
Contributo Confederazione
CHF 30'250.-
Contatto

ProWeinland
Weinlandstrasse 12
8451 Kleinandelfingen

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo