La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Tandem Memory Clinic / Spitex

Die Spitex Interlaken hat ien Kompetenzzentrum Demenz, welches in Zusammenarbeit mit der Memory Clinic Interlaken der Psychiatrischen Dienste der Spitäler FMI AG ein neuartiges und spezifisch auf Demenzerkrankungen ausgerichtetes Modell zur langfristigen Begleitung und Betreuung von Demenzkranken und ihrem Umfeld entwickelt (Coaching-System über den gesamten Erkrankungsprozess). Dieses als Pilot entwickelte Modell "Tandem Memory Clinic / Spitex" bewährt sich. Es soll nun so weiterentwickelt werden, dass alle Spitexregionen des Einzungsgebiets der Spitäler FMI AG dieses Modell übernehmen und implementieren können. Für diesen Schritt om "Pilotmodell" zur breiten Umsetzung in allen Spitexdiensten braucht es entsprechende konzeptionelle Arbeiten, welche nicht über die ordentlichen Einnahmen aus den Gebühren der Spitex-/Spitaldienstleistungen finanziert werden können.

Ziel:

- Das Modell "Tandem Memory Clinic / Spitex" in der gesamten Spitalregion FMI AG umsetzen

- Erarbeiten klar definierter Prozesse und Abläufe für eine effiziente und angepasste Begleitung von Demenzkranken und ihrem Umfeld

Cantone
Berna
Tema
Sanità
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2020 - 31.12.2021
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 33'400.-
Contributo Confederazione
CHF 10'000.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo