La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

PST-FR

Das Wissenschafts- und Technologiezentrum des Kantons Freiburg unterstützt Netzwerke, auch Cluster genannt (Netzwerk Kunststofftechnologie, Cluster Information Systems & IT Security (ISIS), Netzwerk Energie & Bauwesen und Netzwerk Nanotechnologien), die die vorrangigen Wirtschaftszweige des Kantons abdecken. Um seine Ziele zu erreichen, unterstützt es kooperative Projekte auf dem Gebiet der angewandten Forschung sowie den Technologietransfer zugunsten der Unternehmen des Kantons.

Potenzial für Synergien zwischen den Akteuren des gleichen Wirtschaftszweigs. Möglichkeit zur Intensivierung der Zusammenarbeit und des Technologietransfers zwischen den öffentlichen und privaten Partnern.

  • Schaffung von wertschöpfungsintensiven Arbeitsplätzen
  • Wachstum in den Schlüsselbranchen 
  • Verbesserung des Technologietransfers
  • Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Partnern
  • Ausbildung und Innovation in den Schlüsselbranchen
  • Hilfe bei der Durchführung von kooperativen Projekten auf dem Gebiet der angewandten Forschung, die den industriellen Partnern der thematischen Cluster nützlich sind;
  • Vorrangige Unterstützung des Technologietransfers innerhalb der Cluster/Netzwerke und zugunsten der KMU des Kantons;
  • Teilnahme an der administrativen Unterstützung des Wissenschafts- und Technologiezentrums und der Cluster/Netzwerke.
Cantone
Friburgo
Tema
Industria
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2012 - 31.12.2015
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 5'337'700.-
Contatto

Wissenschafts- und Technologiezentrum des Kantons Freiburg, c/o AMI
Jean-Philippe Bacher
Route de l'Ancienne Papeterie, Postfach 209
1723 Marly 1

info@pst-fr.ch

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo