La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Verbesserungen im grenzüberschreitenden Verkehr in der Agglomeration Kreuzlingen-Konstanz

Das Projekt wird die Grundlagen für eine grenzüberschreitende Verkehrssteuerung legen, bei der Teile des Motorisierten Individualverkehrs (MIV) auf den Öffentlichen Verkehr (ÖV) verlagert werden (Attraktivitätssteigerung und Förderung ÖV) und der Verkehr speziell an den Grenzübergängen verflüssigt wird.
Dabei möchten die Projektpartner in der Verkehrsplanung gemeinsam vorgehen und neue zukunftsweisende Kooperationen im grenzübergreifenden Verkehr auf den Weg bringen. 

Cantone
Turgovia
Tema
Altri temi
Programma
Interreg
Durata del progetto
05.03.2015 - 30.06.2018
Costo
CHF 355'715.–
Contatto
Kanton Thurgau
Promenadenstrasse 8
8510 Frauenfeld
Svizzera
Turgovia
verwaltung@tg.ch
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo