La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Nachhaltige Strategien zur Unkrautbekämpfung im Obstbau

Nachhaltige Strategien zur Unkrautbekämpfung im Obstbau
Ziel des Projektes ist die ganzheitliche Prüfung und Bewertung neuer, umweltschonender Verfahren zur Unkrautregulierung sowie deren Einführung in die obstbauliche Praxis. Neu entwickelte Strategien ermöglichen sowohl integriert als auch ökologisch wirtschaftenden Betrieben eine nachhaltige Unkrautregulierung unabhängig von Engpässen bei der Zulassung von Herbiziden. Durch die enge Zusammenarbeit der führenden Forschungsinstitutionen in der Region werden Synergieeffekte genutzt und damit eine gesteigerte Innovationsfähigkeit erzielt, die letztlich die Wirtschaftlichkeit und Konkurrenzfähigkeit der regionalen Obstbauproduktion durch die rasche Einführung von neuen Methoden der Unkrautregulierung in der Praxis gewährleistet.
Cantone
Zurigo
Tema
Economia agricola
Programma
Interreg
Durata del progetto
01.04.2017 - 31.03.2020
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Costo
CHF 103'562.25
Contributo Confederazione
CHF 41'424.90
Costi complessivi UE
€ 966'405.90
Contatto
Forschungsanstalt Agroscope, Thomas Kuster
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo