Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Seilpark Obwalden

Das NRP-Projekt unterstützt den Bau eines Seilparks in der Stöckalp Melchsee Frutt mit einem zinslosen Darlehen. Damit soll eine Ergänzung zum bestehenden Tourismusangebot in der Destination Melchsee-Frutt entstehen. Durch das geplante neuartige Sicherungssystem und einen Parcours für Kinder ab vier Jahren sollen insbesondere Familien, Schulklassen und Besucher des nahegelegenen Sportcamps angesprochen werden. Dank der Nähe zur Talstation der Sportbahnen Melchsee-Frutt können Synergien, wie Toilettenanlagen oder Parkplätze, genutzt werden. Der Seilpark Obwalden schafft ein neues Tourismusangebot im Bereich des sanften Tourismus für die gesamte Destination Melchsee-Frutt. Zusammen mit dem Business-Plan hat der Projektträger zwei Empfehlungsschreiben der Obwalden Tourismus AG (OT AG) und des Verbands Schweizer Seilparks („seilparks.ch“) mit eingereicht. Die OT AG bestätigt das touristische Potential eines Seilparks für die Region. Der Verband „seilparks.ch“ sieht sehr gute Voraussetzungen für den geplanten Seilpark und keine ungesunde Konkurrenzsituation gegenüber anderen Seilparks der Zentralschweiz. Das Projekt ist eine gute Ergänzung für die Destination Melchsee-Frutt und wertet die Region als Ausflugsziel auf. Das neue Angebot stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und schafft neue Arbeits-plätze. Allen voran werden das Sportcamp und die Sportbahnen Melchsee-Frutt von diesem neuen Angebot profitieren können.

Kanton
Obwalden
Thema
Tourismus
Regional bedeutsame Infrastrukuren (z.B. Sport, Kongress, Freizeit)
Programm
NRP
Projektdauer
01.04.2016 - 31.10.2017
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 360'000.-
Förderung Bund
CHF 75'000.-
Kontakt

discOWer GmbH
6067 Melchtal

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen