Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Gotthard-Tunnelerlebnis

Der Gotthard-Basistunnel (GBT) ist der längste Eisenbahntunnel der Welt und wurde am 11. Dezember 2016 fahrplanmässig in Betrieb genommen. Um das grossartige Bauwerk den zahlreichen interessierten Personen zugänglich zu machen und weiterhin touristisch nutzen zu können, soll auf den 1. Februar 2017 ein Besichtigungskonzept mit Führungen im Erhaltungs- und Interventionszentrum (EIZ) Erstfeld, im Kraftwerk (KW) Amsteg, im Depot Erstfeld der SBB Historic sowie dem theatralischen Rundgang in Erstfeld umgesetzt werden. Auch das im Rahmen der Bauarbeiten am GBT erstellte Besucherfenster beim Zugangsstollen Amsteg soll inszeniert werden. Mit Hilfe des Besucherfensters und einer Ausstellung im Zugangsstollen soll das «Tunnelfeeling» hautnah erlebt werden können. Die Besucher erhalten einen umfassenden Einblick in die faszinierende Tunnelwelt des GBT.
Kanton
Uri
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
01.12.2016 - 30.06.2017
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 446'500.–
Förderung Bund
CHF 90'000.–
Kontakt
IG Gotthard-Tunnelerlebnis
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen