Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

graubündenVIVA – Genuss aus den Bergen (Vorarbeiten Realisierung 2018-2020)

Graubünden hat in allen Bereichen des kulinarischen Erbes, der regionalen Gastronomie sowie der landwirtschaftlichen Produktion und Veredelung ein im internationalen Vergleich überdurchschnittliches Potenzial. Das mehrjährige Programm «graubündenVIVA – Genuss aus den Bergen.» will deshalb den Wirtschaftsstandort Graubünden über das Thema Ernährung und Kulinarik stärken und dazu beitragen, dass der Kanton als Hochburg der alpinen Genusskultur wahrgenommen wird. Höhepunkt des Projekts soll 2018/19 ein 180-tägiges Fest der Sinne in fünf Erlebnisräumen quer durch den Kanton bilden. Träger des Projekts ist der Verein graubündenVIVA.
Mit dem Abschluss der Vorprojektierung soll «graubündenVIVA – Genuss aus den Bergen» nun in die Phase der Projektierung und damit in die konkrete Umsetzung überführt werden. Die Vorprojektierung hat unter anderem die Erkenntnis gebracht, dass ein komplexes Projekt dieser Breite und Tiefe etwas mehr Vorlaufzeit mit hohem Kommunikationsaufwand braucht, um erfolgreich in die Umsetzung überführt zu werden.
In den nächsten Monaten sind weitere Vorarbeiten in den Bereichen Partnerschaften (Gewinnung von Wirtschaftspartnern), Programmierung und Entwicklung (Detailplanung und Aufbau der Umsetzungsorganisation) erforderlich. Damit wird ein abschliessender Umsetzungsentscheid im Dezember 2017 möglich.
Kanton
Graubünden
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
12.06.2017 - 31.12.2020
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 360'700.–
Förderung Bund
CHF 180'350.–
Kontakt
Quant AG
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen