Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Beurteilung Projekt Gesundheitsdestination Davos

Die Massnahme «Gesundheitsexporte» ist neben dem Tourismus und der Standortentwicklung Industrie ein wichtiger Bestandteil der Umsetzung der NRP im Kanton Graubünden. Im Rahmen des Projekts soll in einem ersten Schritt eine Evaluation vorgenommen werden, inwiefern auf der Basis bisheriger Bemühungen eine wirtschaftlich nachhaltige Trägerschaft und ein marktorientiertes Produktportfolio realistisch sind.
Das Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT) möchte vor einer Unterstützung des Pilot-Projektes durch einen unabhängigen Experten aus dem Gesundheitswesen abklären, ob die investierten Mittel im Sinne der Anschubfinanzierung richtig und erfolgsversprechend und sinnvoll eingesetzt werden.
Kanton
Graubünden
Thema
Gesundheitswirtschaft
Machbarkeitsstudien, Entwicklungskonzepte, Strategien
Programm
NRP
Projektdauer
21.02.2017 - 30.11.2017
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 5'000.–
Förderung Bund
CHF 2'500.–
Kontakt

Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT)
Grabenstrasse 1
7000 Chur

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen