Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Besucherzentrum in der UNESCO Biosphäre Entlebuch

BioPolis

Die acht Gemeinden der Region Entlebuch wurden im September 2001 von der UNESCO als erstes Biosphärenreservat der Schweiz gemäss Sevilla-Strategie anerkannt. Im Jahre 2008 erhielt die UNESCO Biosphäre Entlebuch (UBE) als erstes Gebiet der Schweiz vom BAFU das Label «Naturpark». Die Idee der UBE soll mittels einem Informations- und Besucherzentrum greifbar gemacht werden. Mit dem Projekt sollen die dazu erforderlichen Grundlagen erarbeitet werden.

Ziele und erwartete Wirkungen

  • eine detaillierte Marktanalyse
  • eine objektive und nachvollziehbare Standort-Evaluation aus Perspektive der Kunden. Erarbeitung eines Businessplans, der
  • Verschiedene Varianten von Besucherzentren bzw. Dimensionen beschreibt und deren Kosten aufzeigt,
  • die Rollen und Funktionen eines Besucherzentrums und des bestehenden Biosphärenzentrum klärt, 
  • die geplanten Marktleistungen (Angebotspalette) und deren Vermarktung umschreibt,
  • die Wirtschaftlichkeit (finanzielle Nachhaltigkeit), den Finanzbedarf, die Finanzierung und den langfristigen Betrieb (inkl. Ersatz-Investitionen) aufzeigt,
  • den volkswirtschaftlichen Nutzen des geplanten Besucherzentrums für die Region darlegt,
  • die ideale, breit abgestützte Trägerschaft für die Realisierung und den Betrieb aufzeigt und
  • das Marketing-Konzept für den Betrieb des Besucherzentrums beinhaltet.

Tätigkeiten im Projekt

Das Projekt wird mit A-fonds-perdu-Beiträgen von total CHF 100'000.– in den Jahren 2008 und 2009 unterstützt. Die erste Phase des Projektes konnte abgeschlossen werden: Marktanalyse und die Standort-Evaluation sind erarbeitet. Der Businessplan liegt vor und die Trägerschaft von BioPolis (Stiftung BioPolis Entlebuch) ist gegründet. Die Phase 2 (01.01.2011–31.12.2011) mit folgenden Zielen konnte gestartet werden:

  • Die Vereinbarungen und Vorverträge mit strategischen Partnern sind erarbeitet und unterzeichnet 
  • Die Mittelbeschaffung ist mehrheitlich abgeschlossen
  • Ein Entscheid über das weitere Vorgehen im Projekt «BioPolis Entlebuch» ist getroffen.
Kanton
Luzern
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
16.12.2008 - 30.09.2010
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 237'000.–
Kontakt
Präsident der IG BioPolis
Franz Wüest
Egolzwilerstrasse 14
6244 Nebikon
Schweiz
Luzern
+41 62 748 33 02
f.wueest@rekag.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen