Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

PermaNET

Das Projekt PermaNET befasst sich mit der Entwicklung des Permafrosts infolge des Klimawandels. Ziel ist eine gemeinsame Strategie beim Permafrost und entsprechenden Naturgefahren. Das Projekt soll insbesondere ein Permafrost-Monitoring im Alpenraum ermöglichen. Durch das Projekt erhalten Schweizer Kantone und Forschungsinstitute Zugang zu den Erkenntnissen im gesamten Alpenraum. PermaNET wird vom INTERREG-IV-B-Alpine-Space-Programm unterstützt.

Die Schweiz stellt die Erfahrungen im Aufbau von Permafrostnetzwerken zur Verfügung. Die Analyse von Daten aus den Partnerländern gibt neue Möglichkeiten wissenschaftliche Folgerungen zu ziehen. Zur Erfassung von Massenbewegungen im Permafrost untersucht die Schweiz das Testgebiet im Oberwallis mit Radarinterferometrie.

Kanton
Wallis
Thema
Klima
Programm
Interreg
Projektdauer
15.07.2008 - 14.07.2011
Kontakt

Bundesamt für Umwelt BAFU
Hugo Raetzo
-
3003 Bern

hugo.raetzo@bafu.admin.ch

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen