Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Pôle scientifique et technologique du canton de Fribourg

Das Wissenschafts- und Technologiezentrum des Kantons Freiburg unterstützt Netzwerke, auch Cluster genannt (Netzwerk Kunststofftechnologie, Cluster Information Systems & IT Security (ISIS), Netzwerk Energie & Bauwesen und Netzwerk Nanotechnologien), die die vorrangigen Wirtschaftszweige des Kantons abdecken. Um seine Ziele zu erreichen, unterstützt es kooperative Projekte auf dem Gebiet der angewandten Forschung sowie den Technologietransfer zugunsten der Unternehmen des Kantons.

Ziele und erwartete Wirkungen

  • Schaffung von wertschöpfungsintensiven Arbeitsplätzen
  • Wachstum in den Schlüsselbranchen 
  • Verbesserung des Technologietransfers
  • Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Partnern
  • Ausbildung und Innovation in den Schlüsselbranchen

Tätigkeiten im Projekt

  • Hilfe bei der Durchführung von kooperativen Projekten auf dem Gebiet der angewandten Forschung, die den industriellen Partnern der thematischen Cluster nützlich sind;
  • Vorrangige Unterstützung des Technologietransfers innerhalb der Cluster/Netzwerke und zugunsten der KMU des Kantons;
  • Teilnahme an der administrativen Unterstützung des Wissenschafts- und Technologiezentrums und der Cluster/Netzwerke.
Kanton
Freiburg
Thema
Industrie
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2012 - 31.12.2015
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 5'337'700.–
Kontakt
Wissenschafts- und Technologiezentrum des Kantons Freiburg, c/o AMI
Jean-Philippe Bacher
Route de l'Ancienne Papeterie, Postfach 209
1723 Marly 1
Schweiz
Freiburg
+41 26 429 67 55
info@pst-fr.ch
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen