Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Développement d'une filière de production de pâtes alimentaires régionales genevoises GRTA

Im Projekt werden Massnahmen für den Aufbau einer geschlossenen regionalen Produktionskette für qualitativ hochstehende Teigwaren entwickelt. Damit sollen lokale Wirtschaftskreisläufe gestärkt werden.
Beim Projekt handelt es sich um eine Vorabklärung im Rahmen der Verordnung zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft (QuNaV).

Kanton
Genf
Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Programm
VIP
Projektdauer
01.01.2019 - 30.06.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Links
Projektkosten
CHF 11'700.–
Förderung Bund
CHF 5'800.–
Kontakt
Association des céréaliers genevois producteurs de pâtes alimentaires
Schweiz
Weitere Informationen zu «Vorabklärungen für innovative Projekte (VIP)» erhalten Sie im Finanzhilfe-Tool.
Artikel teilen