Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Schwerpunktsetzung und Profilschärfung des Hochschulverbundes IBH

Die IBH fördert in Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft durch Aktivitäten in Lehre, Forschung sowie Wissens- und Technologietransfer einen gemeinsamen Bildungs-, Wissenschafts- und Innovationsraum Bodensee. Im vorliegenden Projekt im Rahmen von INTERREG IV Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein wird der Bereich Wissens- und Technologietransfer aus den Hochschulen in die Unternehmen und Institutionen besonders gefördert. Die Stärkung der regionalen Unternehmen und Institutionen durch zur Verfügung stellen von Forschungsergebnissen steht im Vordergrund.

Kanton
Appenzell Ausserrhoden
Appenzell Innerrhoden
Schaffhausen
St. Gallen
Thurgau
Zürich
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.04.2009 - 31.03.2013
Kontakt
Amt der Vorarlberger Landesregierung
Gabriela Dür
Römerstrasse 24
A-6901 Bregenz
Österreich
+43 557 451 122 210
gabriela.duer@vorarlberg.at
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen