Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Erlebnis Baudenkmal

Landschaft und Architektur sind wesentliche Elemente einer Region und bedeutende touristische Faktoren. Im globalisierten und nivellierten Tourismus steigt die Bedeutung der regionalen Kulturwerte, weil sie das Besondere, das Typische und das Unverwechselbare repräsentieren und dadurch eine Differenzierung ermöglichen. An diesem Punkt setzt das von der Stiftung Ferien im Baudenkmal, der ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und nachhaltige Entwicklung und den Pilotregionen Thurgau und Safiental entwickelte Innotour-Projekt an. Die Projektidee ist, regionstypische und historische Häuser von «Ferien im Baudenkmal» nicht nur als isolierte Kulturobjekte, sondern als historisch gewachsene Teile eines Kulturraums zu verstehen. In den nächsten drei Jahren sollen deshalb in den Pilotregionen spezifische Kulturwerte rund um die Baudenkmäler erfasst und inhaltlich aufbereitet werden. So sollen die unverwechselbaren kulturellen Inhalte einer Region touristisch erlebbar gemacht und für eine Positionierung gewinnbringend eingesetzt werden können. Die Entwicklungsarbeiten und die Ergebnisse sollen nach der dreijährigen Projektphase für weitere Tourismusregionen in der Schweiz nutzbar sein.

 

Partner

  • ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und nachhaltige Entwicklung
  • TG Tourismus
  • Safiental Tourismus
  • Kanton TG, Amt für Wirtschaft und Arbeit
  • Kanton GR, Amt für Wirtschaft und Tourismus
  • Bausatz GmbH
Thema
Tourismus
Programm
Innotour
Projektdauer
01.03.2017 - 19.04.2020
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Förderung Bund
CHF 150'000.–
Kontakt
Stiftung Ferien im Baudenkmal
Zollikerstrasse 128
8008 Zürich
Schweiz
Zürich
+41 44 252 28 72
info@magnificasa.ch
http://www.magnificasa.ch
Artikel teilen